Kopfschmerzen. Kopfschmerzen

Kopfschmerzen

Kopfschmerzen gehören neben Rückenschmerzen zu den häufigsten gesundheitlichen Beeinträchtigungen, die verschiedenen Formen sind vielfältig. Die am weitesten verbreiteten Arten sind der Spannungskopfschmerz und die Migräne. Kopfschmerzen können in seltenen Fällen auch schwerwiegendere Ursachen haben. Daher ist es wichtig, bei Schmerzen, die plötzlich und mit stärkster Intensität oder aber mit über Wochen ansteigender Intensität auftreten, einen Arzt aufzusuchen, um andere Grunderkrankungen wie Blutungen, Augenerkrankungen, Trigeminusneuralgie, Tumore etc. auszuschließen.

Ihr Osteopath kann, wie wir für diese Methode postulieren, helfen, die unwahrscheinlichsten Ursachen auszuschließen und gibt Ihnen einen Fahrplan, was am besten zu tun ist, um die Ursache Ihrer spezifischen Kopfschmerzen weiter abzuklären. Das geht weit über die Osteopathie hinaus und fordert unser ganzes Wissen, das wir als gut ausgebildete Hielpraktiker erworben haben. Er kann Ihnen auch eine verantwortliche Empfehlung für eine mögliche Behandlung geben. Sind keine schwerwiegenden Grunderkrankungen als Ursache gefunden worden, kann die manuelle Behandlung vielfach eine sinnvolle und erfolgreiche Therapiemethode darstellen. Bewegungseinschränkungen oder Blockaden in der Wirbelsäule, starke Muskel- oder Faszienspannungen im Hals- Nacken und Kopfbereich oder Kieferbeschwerden sind nur einige Beispiele für Läsionen, die Kopfschmerzen auslösen können. Ihr Osteopath wird eine ausführliche Anamnese und Untersuchung durchführen.

Die Osteopathen dieser Praxis sind ausgebildet und geschult zu erkennen, ob Ihr Beschwerdebild eine Indikation für eine osteopathische Behandlung darstellt oder ob Sie für weitere Untersuchungen zum Arzt verwiesen werden müssen.

Die Stadtwaldpraxis